skip to content

Rechtliches

Hier erfahren Sie die aktuelle Rechtslage

K

Ab dem 01.08.2013 haben alle Kinder ab dem ersten Geburtstag einen Anspruch auf einen Kita-Platz oder einer Tagesmutter.

§ 24 Abs. 1 Satz 3 SGB VIII in der ab dem 01.08.2013 geltenden Fassung besagt, dass sich der zeitliche Umfang der Betreuung des Kindes in einer Kinderbetreuungsstätte (z.B. Tagesmutter) nach dem individuellen Bedarf richtet.

Der individuelle Bedarf wird sich nach den Wünschen und Anforderungen der Familie des Kindes richten.

Für Eltern, die den ab dem 01.08.2013 bestehenden Anspruch auf einen Kita-Platz geltend machen wollen, ist es dringend angezeigt, sich mit dem örtlichen Jugendamt in Verbindung zu setzen, schon um keine Fristen zu verpassen.

Der Anspruch auf einen Betreuungsplatz (auch Tagesmutter) entsprechend dem individuellen Bedarf besteht ohne Wenn und Aber für jedes einzelne Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr. Sollte sich abzeichnen, dass der Anspruch vom Jugendamt nicht erfüllt werden wird, steht der Weg zum Verwaltungsgericht offen. Da derartige Verfahren jedoch immer einige Zeit in Anspruch nehmen, ist auch unter diesem Aspekt ein zeitiges Herangehen an dieses Thema angezeigt.

(Quelle:123recht.de)

 
Nicole Engel - Kremmener Allee 28 - 16515 Oranienburg/Germendorf- Tel.: 03301/ 579 10 20 - Handy: 0173 204 92 29